Auch bei diesem Thema sind Millionen von Menschen betroffen. Sie leiden über längere Zeit an Angstzuständen und Panikattacken. Typische Symptome können Schweißausbrüche, Herzrasen, Schwindel, Mundtrockenheit, Krippeln und Zucken der Arm-und Beinmuskulatur und Kopfschmerzen sein. In den alltäglichsten Situationen werden die Betroffenen von Angstzuständen und Panikattacken befallen. Bus, Zug oder Auto fahren werden beispielsweise für die Betrofffenen dann zur Qual. Außenstehende können diese Situation meist nicht begreifen.

Advertisements