Die Erkrankungen der Schilddrüse sind zurückzuführen auf eine hormonelle Störung des Menschen. Die Schilddrüse ist verantwortlich für die Herstellung von Hormonen, die für das Körperwachstum und für den Stoffwechsel zuständig sind. Die wichtigste Aufgabe dabei ist die Umwandlung von Nährstoffen in Energie. Wenn sie zu viele Hormone produziert, dann spricht man von einer Überfunktion, produziert sie zu wenige, dann spricht man von einer Unterfunktion.

Advertisements