Wer sich im Netz auf die Suche nach interessanten Medizinblogs macht, der stößt schnell auf Blogmed. URL: http://www.blogmed.de/ Dieser sehr professionelle Blog liefert medizinische Nachrichten und zwar von einem wirklich kompetenten Blogger, nämlich dem Medizinier Herr Dr. Georg Mekras.

Dr. Mekras hat auf meine Bitte um ein kurzes Interview sofort reagiert und und kurze 4 Fragen beantwortet. Die interessanten Antworten folgen weiter unten.

1.Stellen Sie bitte Ihren Blog kurz vor!

Blogmed ist ein Blog mit medizinischen Informationen und richtet sich an Patienten, bzw. an gesundheitsinteressierte Menschen. Das Ziel ist es, über interessante medizinische Themen und neue medizinische Studien zu bloggen. Betrieben wird der Blog von einem Arzt, Dr. med. G. Mekras.

2.Stellen Sie bitte Ihre Internetseite kurz vor!

Neben Blogmed betreiben wir weitere medizinische Gesundheitsportale. Darunter www.chirurgie-portal.de, www.portal-der-zahnmedizin.de, www.portal-der-augenmedizin.de und www.portal-der-schoenheit.de. Die Portale richten sich an medizinische Laien und informieren über Krankheiten und Therapien. Auch eine Arztsuche ist möglich.

3.Wie haben Sie mit Ihrem Blog angefangen?

Zufällig vor zwei Jahren. Der Blog ist ein Hobby-Projekt. Ich hatte in einer Diskussionsrunde mal etwas über Blogs gehört und anschließend mit entschieden, einen zu betreiben.

4.Welche Themen interessieren Ihre Benutzer am meisten?

Das ist natürlich sehr unterschiedlich. Ein Artikel über Gebärmutterhalsimpfung hat im Blog mehr als 240 Kommentare ausgelöst. Das hat mich überrascht. Gesundheitsthemen sind ja in der Regel Bedarfsthemen. Wenn man ein Problem hat, dann sucht man danach.. sonst ja nicht.. 🙂

Ich möchte Herrn Dr. Georg Mekras sehr herzlich danken und wünsche Ihm für seine Blogs noch viel Erfolg. Von mir gibt es einen großen Pluspunkt. Über einen weiteren Austausch würde ich mich sehr freuen.

Advertisements