Ich hatte ja vor einiger Zeit schon mal über Hilfsbereitschaft gesprochen. Ich denke, gerade in einer Zeit, wo immer mehr Menschen mit dem Geld nicht auskommen, sollte man sich gegenseitig helfen. Es gibt so viele Möglichkeiten der gegenseitigen Unterstützung und ich weiß auch, dass es genügend hilfsbereite Menschen gibt, aber oft fehlt einfach in einer anonymisierten Welt die Kenntnis darüber, wie man wem in seiner Nähe oder Nachbarschaft helfen kann.

In meinen Urlauben fahre ich oft in Länder, in denen die Leute weniger Geld und Wohlstand haben als bei uns. Dort wird sich ganz selbstverständlich gegenseitig geholfen. Ob es Medikamente sind, bei denen man nur die halbe Packung verbaucht und sie dann weiter gibt oder ob es ein Einkauf ist, den man für jemand anders erledigt.

Ich würde mir wünschen, dass in Deutschland auch wieder eine Tradition der gegenseitigen Hilfe entsteht, so wie es zum Beispiel in Zeiten der DDR dort üblich war.

Advertisements