Ich bin nun auf einen sehr interessanten Blog zu Gesundheitsprodukten gestoßen. Es handelt sich konkret um die Seite eines Vertriebspartners von Ringana. Da viele meiner Bekannten selbst von Ringana schwärmen, habe ich mir gedacht, dass ein kurzes Interview doch sicher auch für meine Leser interessant ist.

Herr Peter-Michael Mangold, hat sich auch dazu bereit erklärt und nun folgt ohne eine große weitere Einleitung das versprochene Interview mit ihm.

Danke Herr Mangold.

Stellen Sie bitte Ihre Firma kurz vor!
Wir sind Vertriebspartner der österreichischen Manufaktur RINGANA, die weitweit einzigartige frische Pflegeprodukte aus 100% Natur und 100% Wirkstoff herstellt,
dazu ganzheitliche Nahrungsergänzungen, ebenfalls aus 100% Natur auf Basis Ayurveda, TCM, Hildegard-Medizin und moderner High-Tech.
Daneben bieten wir Beratung bei Hautproblemen an, meine Frau ist staatl. gepr. Kosmetikerin und macht derzeit eine Ausbildung als Heilpraktikerin und Ernährungsberaterin.

Stellen Sie bitte Ihre Internetseite kurz vor!
Die Seite www.ourself.de bietet neben einem Onlineshop für alle RINGANA-Produkte, sehr viele Informationen rund um Pflege, Schönheit, Gesundheit und Ernährung.

Wie haben Sie mit Ihre Internetseite angefangen?
Ich war ein Internetter der ersten Stunde und daher schon lange mit der Materie vertraut. Als meine Frau diese einzigartigen Produkte entdeckt hat, entstand in kurzer Zeit ein Grundgerüst aus Infoseiten, Shop, Datenbanken und Navigation. Das Design hat in den letzten 5 Jahren mehrfach gewechselt, bis die jetztige Farbgebung die Produktphilosophie am besten wiedergab.

Welche Themen interessieren Ihre Benutzer am meisten?
Wir bekommen sehr viele Anfragen zu den Themen Neurodermitis, Rosacea und anderen Hautkrankheiten. Aber auch viele Fragen zu Kosmetik-Inhaltsstoffen und Hautpflege allgemein. Die Seite mit den meisten Aufrufen beschäftigt sich mit der INCI von Kosmetik, also dem Blick hinter die Kulissen der Inhaltsstoffe.
Immer mehr Menschen geben sich mit den tollen Werbesprüchen nicht mehr zufrieden, sondern möchten wissen, was in Pflegeprodukten oder Nahrungsergänzungen wirklich drin ist – fast immer am Anfang mit großem Entsetzen, weil vielen nicht bewusst ist, was man da täglich auf die Haut cremt oder was tatsächlich in herkömmlichen Nahrungsergänzungen drin ist.

Welche Ziele haben Sie sich gesetzt und sind diese erreicht worden?


Aus unserer anfänglichen mehr privaten Begeisterung über die RINGANA Produkte ist ganz allmählich eine sichere Selbstständigkeit geworden.
Über die Webseite konnte ein großer Kundenstamm aufgebaut werden, dazu ein ständig wachsendes Team.
Wir möchten noch mehr Aufklärungsarbeit machen und das Bewusstsein für BIO, Frische und Natur wecken.

Advertisements