Allergien haben sich zu einer wahren Volkskrankheit entwickelt. Viele meiner Freunde, aber vorallem meiner Leser berichten mir davon, wie Sie darunter leiden.

Oftmals enden die Versuche sich von seinen Allergien zu befreien oder diese wenigstens zu lindern im Nichts. Die erhofften Ergebisse bleiben meist  aus.

Der Buchautor und Allergie-Experte, Heinz Grundmeyer geht davon aus, dass es alternativer Behandlungsmethoden bedarf, um Allergien zu behandelt. Seine Ansichten und Ergebnisse veröffentlicht er auf seinem Blog, der sehr ansprechend aufgemacht ist.

Ohne eine eigene Wertung abgebene zu wollen, möchte ich ein kurzes Interview mit Herrn Grundmeyer veröffentlichen, in dem er seinen Blog vorstellt.

Danke Herr Grundmeyer.

Stellen Sie bitte Ihren Blog kurz vor!

Mein Blog (http://www.allergie-immun.de/Wordpress/) beschäftigt sich logischerweise mit dem Thema Allergien und chronische Beschwerden, die ja bekanntlich schulmedizinisch nicht in den Griff zu bekommen sind. Logischerweise feshalb, weil ich eine Heilmethode für Allergien (www.allergie-immun.de) entwickelt habe. Allerdings auf einer anderen Ebene als die Schulmedizin.

Die Schulmedizin behauptet ja fälschlicherweise immer noch, dass sie gegen Allergien etwas unternehmen kann. Jedoch richten sich alle Bemühungen ausschließlich gegen die Symptome, die ja erst durch Allergien entstehen. Auch die Hyposensibilisierung oder auch Allergieimpfung oder SIT genannt, änndern da nichts dran, wo es darum geht, den falsch reagierenden Körper an ein ohnehin harmlosen Stoff wie Gräser oder Pollen zu gewöhnen. Das ist auch der Grund dafür, dass Sie in der Schulmedizin keine Allergie-Experten finden können, weil die Ursachen bis heute unbekannt sind.

Wie haben Sie mit Ihrem Blog angefangen?

Vor etwa 2 Jahren. Allerdings aus dem Grund, weil ich in einem Block besser meine Meinug unterbringen kann, als auf meiner offiziellen Hompage. In Deutschland ist freie Meinungsäußerung noch lange keine freie Meinungsäußerung. Viele Dinge sind ganz infach verboten. Da kommen solche Gesetzte wie Heilpraktiker-Gesetzt, Heilmittelwerbe-Gesetz, Unlauterer Wettbewerb und vieles mehr auf einen zu.

Welche Themen interessieren Ihre Benutzer am meisten?

Selbstverständlich eine Heilung ihrer Allergien und chronischen Beschwerden. Doch viele Betroffene sind so auf die Schulmedizin „programmiert“, dass sie andere Möglichkeiten erst gar nicht zulassen, obwohl sie ganz genau wissen, dass die Schulmedizin hier nicht helfen kann. Aber, un das ist ganz entscheidend, die Schulmediziner arbeiten mit der Angst, bei Allergien ebenso wie bei Krebs. Und Angst macht die Menschen Handlungunfähig.

Welche Ziele haben Sie sich gesetzt und sind diese erreicht worden?

Auch das ist leicht erklärbar. Mein Ziel ist es, den Menschen die Augen zu öffnen. Denn nach meinen Erfahrungen gibt es keine Medikamente, mit denen man Allergien, selbst chronische Krankheiten, heilen könnte. Nur wenn man den regulatorischen Teil unseres hochkomplexen Körpers einigermaßen versteht, kommt man dahinter

Advertisements