Wer kennt sie nicht? Kleine, mittlere oder  große Punkte auf der Haut.  Herauswachsend oder glatt .
Gewöhnlich sind sie hellbraun, braun, dunkelbraun oder schwarz . Ich  finde sie nicht unbedingt an verschiedenen Körperteilen als störend. Aber manche irritieren mich schon.
Zum Beispiel wenn sie erst seit kurzem aufgetreten sind und sich in kurzer Zeit vergrößern  .

So hatte ich zwei Male. Eins am Hals und eines unterhalb der Brust. Das Mal unter der Brust war erst ein kleiner dunkler Punkt und wuchs hinterher, bis es tiefdunkel und leicht aufliegend war. Weil ich zu dieser Zeit noch viel rauchte, hatte ich Angst vor Krebs.
Also ging ich zum Hautarzt und ließ diesen Leberfleck untersuchen.
Zum Mal am Hals muss ich sagen, dass es mich schon immer störte! Es war zwar nicht groß aber leicht abstehend und ich kratzte sehr häufig daran herum, teilweise bis es blutete.
Der Leberfleck unter meiner Brust verunsicherte mich in sofern, da er wuchs und plötzlich auflag… auch an ihm kratzte ich herum, bis Rötungen einsetzten oder er gar blutete. Ich hatte mir früher schon einmal ein Muttermal entfernen lassen und das hat eine große Narbe hinterlassen, aber das Muttermal war ziehmlich klein.
Ich kenne viele Menschen, die sich Muttermale entfernt haben und richtig große Narben bleiben! …und jetzt diese Art von Entfernungstechnik.
Ich habe 2  kleine lokale Betäubungen per Spritze bekommen direkt an die Leberflecke.
Eine Art Staubsauger-Rüssel wurde an die Stelle der Entfernung geführt.
Der Laser ist ungefähr wie der Aufbau eines kleinen Bohrers vom Zahnarzt. Befestigt am kompletten Gebilde, an dem sich auch der Stuhl des Patienten befindet.  Am Ende des Gestänges ist eine Art Diode. Der Laser wurde den Leberfleck gestellt, die Ärztin nahm den Laser in die Hand und begann.  Es waren ganz kurze Stöße. Ich bin von der Laserbehandlung  wirklich überzeugt und kann es nur empfehlen .
Die Wunde hat sich innerhalb von 3 Wochen geheilt und sieht wie ein kleiner Fleck aus oder wie eine kleine Hautabschürfung Man muss nur den richtigen Arzt suchen, der das machen kann.

Und die Narbe, kann man mit einem Fake Piercing http://www.meinpiercing.de/fake-piercings.html am Anfang problemlos verdecken, wenn man das wünscht.

Advertisements