woman

Eine Freundin von mir ist 22 jahre alt und leidet an Brustkrebs. Brustkrebs ist die zweithäufigste Krebsterkrangung in Deutschland, anscheinend wissen wenige dass man diese Krankheit vermeiden kann , wenn man sich passend ernährt. Ich habe einen Freund von mir gefragt der Homeopat ist, was man essen sollte, wenn man nicht an Brustkrebs leiden will.

Erstens sollte man sehr viel Gemüse essen weil das eine menge Antioxidanten und wenige Kalorien enthalten. Spezialisten haben bewiesen : wenn man fünf mal am Tag Gemüse oder Obst isst, wird die Risiko an Burstkrebserkrankung wesentlich kleiner.

An der zweite Stelle steht das Fett. Man muss Nahrungsmittel die viele Kalorien enthalten aus unserem Mahlzeiten auslöschen. Es ist nicht nur für Krebsterkrankungen schlimm, sondern auch für unser Herz und Figur ungeeignet.

Vorsichtig muss man auch mit Alkohol sein. Mehr als ein Glas Alkohol erhöht mit 20% die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung des Brustkrebs. Bei zwei Gläser wächst dieser Prozent zu 80% im Vergleich zu diejenigen die keinen Alkohol trinken.

Wenn ihr ein Einkaufzentrum besucht sollten Sie mehr Zeit bei den Milchprodukten verbringen. Milchprodukte, sind sehr reich an Vitamin D und Kalzium genauso wie Mandeln, oder Orangensaft. Wenn Sie das nicht schaffen, können Sie eine Kalziumtablette einnehmen.

Das sind nur ein paar Tipps, es gibt hunderte davon wie man Brustkrebs vermeiden kann. Und wenn Sie sicher gehen wollen suchen Sie mal im Ärzteverzeichnis einen Homeopaten oder Frauenarzt und lassen Sie sich von ihn beraten.

Advertisements