canonxti_mcdonalds_fries_1548798_l

In den USA hat ein Pharmaunternehmen ein Wirkstoff entwickelt, das nicht dick werden lässt, außerdem soll es auch sportlich fit machen. Jedenfalls hat es bei Mäusen funktioniert.

Die Chemische Substanz hat die Mäuse vor dem Dickwerden bewahrt und gleichzeitig ihre körperliche Ausdauer erhöht.

Das haben Wissenschaftler an der Ecole Polytechnique in Lausanne in der Schweiz getestet.

Die Fettverbrennung wird von dem Stoff angekurbelt, sinkt den Cholesteringehalt und macht Körperzellen empfänglicher für Insulin.

Anscheinend gab es keine Nebenwirkungen bei der Anwendung der Substanz.

SRT1720 stimuliert den SIRT1 Eiweißstoff. Der Stoffwechsel wird von diesem Enzym kontrolliert, und sorgt für eine starke Fettverbrennung.

Der natürliche Bestandteil von Rotwein, Resveratrol, aktiviert auch das Enzym.

Dieser hat die Wissenschaftler auf die Idee gebracht SRT1720 zu entwickeln.

Die Wissenschaftler versuchen jetzt ein leicht verändertes SRT1720 zu entwickeln, dass in geringen Dosen wirksam sein kann.

Die Schwestersubstanz könnte gegen Altersdiabetes angewendet werden, aber das wird immer noch klinisch untersucht.

Mehr finden sie auch bei der Pharma Press

Advertisements