passivraucher

Es ist jedem bekannt, die jenige die nicht rauchen, leiden mehr als die jenige die rauchen. Passivrauchern ist es viel schwerer den Rauch zu ertragen,als Rauchern, und jetzt kommt eine neue Aussage von amerikanischen Wissenschaftlern: Passivraucherinnen sind weniger fruchtbar als Raucherinnen. Bei der Untersuchung wurden über 4800 Nichtraucherinnen befragt, und 80% der Frauen haben behauptet dass sie ständig Zigratettenrauch ausgesetzt wurden und 40% davon hatten entweder schwierigkeiten beim Kinderkriegen oder hatten eine oder sogar mehrere Fehlgeburten.

Leider nehmen die Raucher nicht in acht dass sie nicht nur ihre Gesundheit zerstören sondern auch die von ihre Mitmenschen und sogar noch mehr. Obwohl Rauchen nicht mehr im öffentliche Plätzen erlaubt ist, nur sehr wenige halten diese Vorschriften ein, so dass die NichtraucherInnen, egal wo Sie hin gehen Restaurants, Pubs oder Diskos unwillig mitrauchen müssen. In Deutschland sterben 25.000 Männer und 5.000 Frauen  an Lungenkrebs davon waren aber 2,5% der Männer und 25% der Frauen Nichtraucher, d.h das zwischen den Lungenkrebsverstorbenen gibt es 625 Männer und 1250 Frauen die gar nicht geraucht haben. Mehr als  Millionen Kinder müssen Tabakqualm zu Hause ertragen. Wenn wir unsere eigene Gesundheit nicht schätzen, sollten wir zumindest,die von unsere Kinder.

Advertisements