hands_nails_beauty_249963_l

Sie waschen sich Ihre Hände – schrubben sie – häufig mit heißem Seifenwasser. Aber, haben Sie sich schon einmal gefragt, was unter Ihren Fingernägeln „leben“ könnte?

Ihre Nägel könnten Keime beherbergen, die Sie krank machen könnten. Forscher fanden heraus, dass Bakterien, die zu Erbrechen und Durchfall führen sich häufig unter den Fingernägeln verstecken. Welcher der Grund ist? Windeln wechseln, schlechte Bad Hygiene oder der Umgang mit rohem Fleisch- alle könnten unerwünschte Gäste unter Ihren Nägel hinterlassen.

Künstliche Nägel sind am ekelhaftesten. Sie sehen sauberer aus, weil sie, was sich unter ihnen bildet maskieren, sagen Experten. Und was unter ihnen lauert, ist nicht so hübsch. Forscher glauben, dass sich mehr Keime unter künstlichen Nägeln befinden als unter echten Nägel.

Informationen zum Thema Naturkosmetik Rezepte finden Sie, wenn Sie dem Link folgen.

Potenziell „tödliche“ Keime könnten unter den Nägeln von Menschen die im Krankenhaus arbeiten lauern. Wenn Sie glauben, dass Krankenhäuser sichere Plätze sind – so stellt diese beunruhigende Forschung fest, dass schmutzige Fingernägel die Quelle von tödlichen Infektionen könnten die weitergegeben von Ärzten und Krankenschwestern wurden. Ein wichtiger Hinweis: Haben Sie keine Angst vor Krankenhäusern, aber schrecken Sie nicht davor zurück, Ihren Arzt oder eine Krankenschwester zu bitten ihre Hände, or einer Behandlung ode Kontrolle.
Sorry Jungs, eure Nägel sind keimiger! Laut Experten, haben Männer haben Keime unter ihren Fingernägeln als Frauen. Ja, meine Damen, es ist OK, ihn zu bitten hin und wieder seine Hände zu waschen, besonders bevor man intim wird.
Überraschung! Nägelkauer haben sauberere Nägel. Aber das ist die einzige gute Nachricht. Menschen die an ihren Nägeln kauen nehmen viel mehr Keime zu sich. Yuck!

Also, was sollte man tun? Ganz einfach, bei jedem Händewaschen auh eine Nagelbürste benutzen und natürlich regelmäßig Hände waschen.

Advertisements