Hört sich für viele Brillenträger sehr gut. Aber wie ist das möglich? Kontaklinsen?Nein! Na sicher durch eine OP und nicht irgendeine OP, sondern Laser OP.

Man weiß aber das Laserstrahlen sehr gefährlich für unsere Augen sind und einen negativen Effekt haben. Trotzdem kontrolliert gebündelte Laserstrahlen, die von einem hochspezialisierte Gebrauchte Notebooks eingesetzt werden, können die Augenkrankheiten wie durch Wunder heilen und das in wenigen Minuten. Das Geheimnis dieses Systems ist die Präzision dieser Technik. Die Technik erlaubt unter einem Tausendstel Millimeter zu arbeiten.

Die meisten Menschen fragen sich ob es schmerzhaft ist oder nicht. Das ist ein sehr großes Vorteil: der Eingriff ist so gut wie schmerzfrei und unblutig.Und das größte Vorteil ist das die Erfolgsquoten über 90 Prozent.Also man kann nicht von Risiken sprechen.

Ein Nachteil ist aber dass so eine OP nicht billig ist: Pro Auge um die 2000 bis 2800 Euro. Für beide Augen wären das zwischen 4000 und 5600 Euro.

Zuerst braucht man eine Voruntersuchung durchzuführen und nach diesen Ergebnissen erstellt man den Preis. Die Voruntersuchung kostet meistens auch was. Manche wollen für sie nur 50 Euro, andere 200 Euro.Und die Nachuntersuchung ist auch nicht kostenlos.

“Statistisch gesehen hat jeder zweite Mensch eine Fehlsichtigkeit wie vor allem Kurzsichtigkeit, Hornhautverkrümmung und Weitsichtigkeit.“

Advertisements