Immer wenn ich erkälte sagt mein Vater zu mir „das passierst du wenn du dich vor der Erkältung nicht behütest. Anstatt dir etwas zu kaufen, gehst du jetzt zum Arzt und verschwendest das Geld für Arzneimittel“ und er hat wohl Recht. Danach muss ich mir immer einen Bon-Kredit nehmen um meine Schulde zu bezahlen und wieder an Geld zu kommen.  Manchmal hängt es von uns ab, aber manchmal nicht.Wenn wir uns zu dünn anziehen oder wenn wir etwas kaltes direkt aus den Kühlschrank trinken oder essen, dann ist das unsere Schuld. Aber wenn man die Erkältung von einem Schul- oder Arbeitskollege bekommt, dann ist das einfach vorgekommen und man konnte nichts dagegen machen. Auch mein Vater erkältet machmal und dann würde ich es ihm auch vorwerfen, aber ich mache es nicht, trotzdem ist es ein bisschen lustig.

Wie viele male haben wir Zeit verschwendet als wir zum Arzt gegangen sind und vor allem wenn wir mehrere Tage im Bett liegen müssten? Manchmal hatte man auch Impfungen gegen Erkältung gekauft und trotzdem haben wir underkältet. Also ist das eine Zeit-und Geldverschwendung und wir fühlen uns manchmal so schlecht dass wir nur einen guten Schlaf brauchen. Manchmal aber ist die Erkältung auch ein gutes Grund nach Hause zu bleiben und ein kurzes Urlaub zu haben, aber das nur wenn man sich nicht ganz so schlecht fühlt und die Zeit zu Hause trotzdem genießen können.

Was ist eigentlich das schlimmste wenn man erkältet? Das Schnupfen, die trockenen Reizhusten, die verstopfte oder läufende Nase? Oder das Gefühl der Schläfrigkeit? Keine dieser Gefühle sind angenehm und darum brauchen wir ein paar Tipps: heißes Tee(Linden oder Holunderblüten),eine stressfreie Lebensweise zu führen, sich gesund ernähren(und das nicht nur wenn man schon erkältet ist), frische Luft einatmen(wenn es nicht zu kalt ist, kann man mit dem offenen Fenster schlafen), einen ausreichenden Schlaf, Schwitzpackungen, einen Fußbad(danach Wollsocken tragen), heißes Vollbad, Kartoffelwickel für Halzschmerzen, Gurgeln, Nasenspülung mit Kamille für Schnupfen, Kamille Infusion .

Advertisements